Pharma-, Kosmetik- und Biotechnologische Industrie
blue/white pills

Pharma-, Kosmetik- und Biotechnologische Industrie

Im Rahmen der Produktion von Arzneimitteln, Kosmetika und biotechnologischen Produkten in fester, halbfester und flüssiger Form treffen wir auf sehr spezifische Anforderungen an die Reinigung- und Desinfektion, die eine entsprechende Expertise auf diesem Gebiet erfordert. Diese bezieht sich zum einen auf technisches Know-how zur Entfernung schwieriger Produktionsrückstände wie Wirksubstanzen, organische und anorganische Pigmente oder spezifische Emulsionen; zum anderen auf die Verfahrensabsicherung entsprechend branchenspezifischen Gesetzesvorgaben und Industriestandards. 

Ecolab kennt und versteht diese speziellen Herausforderungen und hat im Laufe vieler Jahre in enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden tragfähige Lösungen zur Betriebs- und Personalhygiene entwickelt und in die Praxis umgesetzt. Dabei werden Reinigungs-/Desinfektionsmittel, Dosier- und Applikationstechnik und kompetente Dienstleistung zu einem kundenindividuellen System kombiniert, um leistungsstarke, ökonomische und ökologisch verantwortliche Hygieneverfahren zu entwickeln und zu implementieren.

Bei allen Unterschieden im Anforderungsprofil der Pharma-, Kosmetik- und biotechnologischen Industrie an die Anlagen-, Betriebs- und Personalhygiene hat Ecolab für alle das jeweils richtige Programm entwickelt:

  • Angepasste Produktpaletten Cosa (Pharma) und P3-Risil (Kosmetik)
  • Dosiertechnik für einfache manuelle bis automatische Anwendungen
  • Reinigungstests im Labor an speziellen Produktionsrückständen
  • Überprüfung des Reinigungserfolgs sowie gemeinsame Optimierung
  • Kundenbezogene Mitarbeiterschulungen zu Hygiene, Validierung und Sicherheit. 

Cleaning Validation Online

Reinigungsvalidierung im Wandel

Back to Top